Auch wenn man das Design des Divi Themes gut anpassen kann, so gibt es doch einige Elemente, die sich nicht über die Einstellungen anpassen lassen. Das gilt auch für die Trennlinie zur Sidebar und die Linie unter dem Header.

WordPress Divi Theme: Sidebar und Header Linie entfernen

Wer eine dieser Linien oder auch beide entfernen will, muss das CSS-Stylesheet verändern. Das ist im Grunde kein Hexenwerk, aber vorher sollte man ein Child Theme des Divi Themes angelegt haben.

Linie zur Sidebar entfernen

Das geht recht einfach. Man muss dabei berücksichtigen, dass die Sidebar und damit auch die Trennlinie in unterschiedlichen Fällen eingeblendet wird. Zunächst einmal kann die Sidebar rechts oder links oder auch beidseitig angezeigt werden. Darüber hinaus lässt sich auch eine extra Sidebar über den Divi Builder einblenden.

Um das zu unterbinden, muss man nur in die style.css des angelegten Child Themes folgenden Code einfügen:

Linie unter dem Header entfernen

Die Linie unter dem Header lässt sich ähnlich leicht entfernen. Im Grunde handelt es sich hierbei um keine echte Linie, sondern um einen Schatten. Auch hierbei gilt es wieder mehrere Varianten zu berücksichtigen: einmal den Standard Header des Divi Themes und einmal den nach dem Scrollen angepassten Header. In den Standardeinstellungen wird der Header beim Scrollen etwas schmaler und das angezeigte Logo etwas kleiner. Das genaue Verhalten lässt sich in den Designmodifikationen im Bereich „Header & Footer“ in den Optionen „Primäre Menüleiste“ und „Festgelegte Navigationseinstellungen“ bestimmten.

Um die Linie bzw. den Schatten vom Standardheader zu entfernen, fügt man folgenden Code in die style.css des Divi Child Themes ein:

Damit beim angepassten Header beim Scrollen nicht plötzlich wieder ein Schatten erscheint, muss zusätzlich noch folgenden Code in die style.css eingefügt werden:

Andere Möglichkeiten: Plugins

Wer sich scheut diese Anpassungen in der style.css selbst vorzunehmen oder es lieber etwas bequemer hat, kann beide Optionen mit Hilfe des Divi Booster Plugins einfach nachrüsten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen