Divi Update: Auto-Save, Backup und Divi Builder Sync

Das letzte Major Update des Divi Theme auf Version 3.0 machte als größte Neuerung den Visual Builder verfügbar. Die neue Möglichkeit Beiträge und Seiten ab sofort in einem visuellen Editor bearbeiten und damit Änderungen sofort sehen und einschätzen zu können, brachte Elegant Themes viel Lob ein. Allerdings trübten diverse Probleme bei der Nutzung des Visual Builders die Begeisterung. Das führte zu vielen kleineren Updates des Divi Themes.

Ein oft genannter Problembereich war die Sicherung der mit dem Visual Builder gestalteten Layouts. Viele User waren enttäuscht, wenn durch Problemen mit dem Builder, Absturz des Browsers oder den einfachen Umstand vergessen zu haben auf Speichern zu drücken, das mühsam gestaltete Layout verloren war.

Das aktuelle Divi Theme Update auf Version 3.0.35 setzt mit fünf neuen Funktionen genau in diesem Problembereich an.

1. Auto-Saves

Bei Änderungen am Design im Visual Builder werden automatische Sicherungen in der Datenbank angelegt. Sollte es zu einem Absturz des Browsers kommen oder der Anwender vergisst einfach, den Speichern-Button zu drücken, erkennt Divi dass ein Auto-Save vorliegt und bietet bei erneutem Aufruf des Visual Builders an, diesen wieder herzustellen.

2. Browser-Backups

Mit Browser-Backups wird eine zweite Sicherheitsschicht aufgebaut. Zusätzlich zu den Auto-Saves in die Datenbank werden Änderungen auch im Browser zwischengespeichert. Falls es nun Probleme mit der Verbindung zur Website gibt und die Änderungen nicht in der Datenbank gesichert werden können, erscheint die bearbeite Seite unverändert. Bei einem erneutem Aufruf des Visual Builders erkennt dieser, dass ein aktuelles Browser-Backup vorliegt und bietet an dieses wiederherzustellen.

3. Failed Save Detection

Falls es Probleme beim Sichern von Änderungen im Visual Builder gibt, erkennt Divi dies und zeigt eine Warnmeldung an. Der Nutzer erhält dabei die Möglichkeit die Änderungen als Backup herunterzuladen. Die Veränderungen können dann später aus dem Download wiederhergestellt werden.

4. Divi Builder Sync

Elegant Themes gibt zu, dass sie nicht damit gerechnet hätten, dass viele Nutzer gleichzeitig mit Hilfe des Backend Builders und dem Visual Builder an der gleichen Seite arbeiten. Das hatte zur Folge, dass Änderungen im Visual Builder durch den Backend Builder schnell überschrieben wurden oder umgekehrt.

Die Lösung ist der Divi Builder Sync. Mit dieser Funktion sorgt Divi dafür, dass alle Veränderungen synchronisiert werden, falls die gleiche Seite gleichzeitig im Visual und im Backend Builder bearbeitet wird.

5. Verbesserte Sicherungs- und Ladezeiten

Speziell der Sicherungsvorgang es Visual Builders wurde stark verbessert und sorgt für kleineren Speicherbedarf und schnellere Sicherungszeiten.

Fazit: Lösungsorientierte Funktionen

Einige der mit dem Visual Builder eingeführten Probleme waren sehr ärgerlich für viele Anwender. Elegant Themes zeigt, dass sie ihren Kunden zuhören. Sie bieten mit diesem Update speziell auf die größten Probleme zugeschnittene neue Funktionen.

Wir empfehlen allen das Update auf die neueste Version des Divi Themes!

Der ausführliche Artikel zum Update im Elegant Themes Blog (engl.): „Introducing Divi Builder Sync, Auto-Saves, Browser Backups, Failed Save Detection & Improved Saving Performance

5 Kommentare

  1. Alexandra

    Hallo liebes divi.world-Team,

    brauche bitte dringend Hilfe!
    Ich kann keine Änderungen mehr im Divi speichern.

    Wir haben 2 Webseiten veröffentlicht. Beide Webseiten sind jetzt auf gleichem Versionsstand und auf gleichen Serverumgebungen installiert. Die eine Webseite A (filedirector.com) hat keine Probleme beim Speichern, die andere Webseite B (spielberg.de) schon.

    Folgenden Versionen sind installiert:

    Webseite A
    divi Version 4.5.6 > 4.17.4
    WP Version 5.3.12 > 5.9.3

    Webseite B
    divi Version 4.9.1 > 4.17.4
    WP Version 5.7.6 > 5.9.3
    (alle Updates heute durchgeführt)

    Ich muss allerdings dazusagen, dass eine Speicherung bei Webseite B bereits schon unter der Vorgängerversion 4.9.1 fehlgeschlagen ist. Kann leider nicht sagen, welche die letzte speicherfähige Version war.

    Folgende Meldung erscheint:
    „Ihre Speicherung ist fehlgeschlagen“

    Klick auf den Button „Backup herunterladen“ läuft glaube ich ins Leere. Jedenfalls finde ich keinen Downloadbereich wo es liegen könnte.

    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich sämtlich Plugins deaktiviert, dann getestet und wieder aktiviert habe.

    Ebenfalls habe ich alle Plugins der Webseite B (spielberg.de) ebenfalls auf der Webseite A (filedirector.com) installiert, um zu testen ob es an irgendwelchen Plugins liegt. Aber die Webseite A ließ sich weiterhin problemlos speichern.

    Ich hoffe auf ganz baldige Hilfe, vielen Dank und einen schönen Tag.

    Antworten
    • Nils

      Hallo Alexandra,

      vorweg: ich würde mich an deiner Stelle bei solch dringenden Problemen, die direkt Divi betreffen, gleich an den Elegant Themes Support wenden. Dafür hast du zum einen schließlich bezahlt und zum anderen haben die noch andere Möglichkeiten als wir über Ferndiagnose bzw. wenn es wirklich an Divi liegt, können die dafür sorgen, dass ein entsprechender Bugfix in der nächsten Version kommt.

      Ich kann hier erstmal nur etwas im Trüben fischen.

      Als erstes würde ich mir unter Divi > Support Center den „System Status“ Report anzeigen lassen und schauen, ob da alle Anzeigen such schön grün sind oder du ggf. über den Webhostinganbieter noch dafür sorgen musst, dass die nötigen Werte erreicht werden.

      Die Ideen mit dem Vergleichstest finde ich gut, aber hast du auch das Layout von der Seite B heruntergeladen und in A hochgeladen? Weil wenn das recht umfangreich und verschachtelt ist, könnte das auch das Problem sein und nicht die reine Pluginumgebung.

      Wie sieht es mit dem Neuanlagen einer Seite mit einem frischen Layout aus?

      Du könntest auch versuchen über Divi > Theme Optionen im Reiter „Aktualisierungen“ über „Version Rollback“ versuchen auf die Vorversion von Divi zurückzukommen und zu schauen, ob es dann wieder geht.

      Es könnte sich auch um ein Zugriffsrechteproblem beim Dateizugriff handeln. Kannst du denn ansonsten andere Sachen problemlos hochladen?

      Du siehst es gibt einfach zu viele Möglichkeiten, um genaueres zu sagen.

      Das mit dem Button „Backup herunterladen“ ist mir nicht ganz klar. Gehört das zu deinem Backup Plugin oder wo kommt das her?

      Antworten
      • Alexandra

        Hallo Nils,

        vielen Dank für deine super schnelle Antwort!

        Im System Status ist „Static CSS“ rot.
        Können dies aber auch nicht aktivieren, da es sich nicht speichern lässt.

        Layouts habe ich nicht herunter- und wieder hochgeladen. „Natürlich“ ist es sehr umfangreich und verschachtelt. 🙁 Alles andere wäre doch dann zu einfach.

        Aktuell versucht der Kollege ein Backup aufzuspielen. Wenn dies nicht klappt, werde ich es über „Version Rollback“ versuchen. Wobei die installierte Version davor ja auch nicht mehr funktionierte.^^

        Die Zugriffsrechte hatten wir bereits komplett hochgesetzt.
        BTW, die Webseite ist bei uns gehostet.

        Oh je…ich glaube wir haben ein richtiges Problem.
        Werde auf jeden Fall versuchen den Elegant Themes Support zu kontaktieren.
        Nochmals vielen Dank für deine schnelle Antwort.

        VG Alex

        Antworten
        • Nils

          Hallo Alex,

          dass mit dem „Static CSS“ ist nicht wichtig, da geht es nur um das Caching seitens Divi und das sollte nicht das Problem sein. Ist auch nur eine empfohlene Einstellung.

          Falls du weiter als bis zur letzten Version zurück gehen willst, wird hier erklärt wie du an ältere Versionen kommen kannst: How to Download Any Version of the Divi Theme oder hier gibt es sogar ein Plugin dafür How To Download Any Old Version Of The Divi Theme, das wir aber noch nicht getestet haben und ich auch nicht sicher bin, ob das funktioniert, wenn ihr ein generelles Speicherproblem habt.

          Erfahrungsgemäß ist die Auswirkung zwar oft gravierend, aber der eigentliche Fehler eher klein und schnell lösbar, nur finden muss man den bösen Burschen.

          PS: Vergesst nicht später die Dateirechte wieder korrekt zu setzen, um keine Sicherheitslücken offen zu lassen!

          Antworten
          • Alexandra

            Danke dir 🙏

            Werde versuchen am Ende an alles zu denken…sollte es jemals wieder funktionieren. 😩

            …auch an ein Feedback an euch. 😊

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.